Zeitplan für komplexe Bauarbeiten Im Springen

(vom 12.09.2017)

Mit der Stadt Altena, dem städtischen Abwasserwerk, den Stadtwerken und der Enervie sowie der Springer Wassergenossenschaft sind gleich fünf Akteure an den komplexen Baustellen „Im Springen“ beteiligt. Da mit der Telekom ein weiterer Versorgungsträger einbezogen wurde, ändern sich die Zeitpläne der jeweiligen Bauabschnitte. Durch die zusätzliche Beteiligung der Telekom werden die entsprechenden Straßenabschnitte zwar zum Teil ein wenig länger von Einschränkungen im Straßenverkehr betroffen sein, allerdings ist so gewährleistet, dass alle beteiligten Gewerke für die nächsten Jahrzehnte keinen weiteren Bedarf für weitere Modernisierungsmaßnahmen haben.

In der Ebbergstraße beginnt der Kanalbau Ende dieses Monats. Mit der Fertigstellung der Asphalttragschicht wird die Baumaßnahme hier Ende Oktober abgeschlossen sein. Kurz vor dem Abschluss stehen die Kanalbauarbeiten „Im Springen“. Der Straßenendausbau beginnt Ende Oktober und wird Mitte November abgeschlossen sein. In der Springer Straße laufen derzeit die Arbeiten der Versorger Stadtwerke, Enervie und Telekom. Von den Stadtwerken und der Enervie werden hier zum Teil auch Hausanschlüsse erneuert. Unmittelbar nach diesen Arbeiten, voraussichtlich Ende September, wird die Asphaltdeckschicht aufgebracht. Ende September beginnen auch die Kanal- und Straßenbauarbeiten im Wulferschlaa. Diese Arbeiten beinhalten ebenfalls die Erneuerung von einigen Hausanschlüssen. Ab Anfang Oktober muss der Wulferschlaa für die Bauarbeiten vollgesperrt werden. Eine gute Witterung vorausgesetzt, wird der Straßenendausbau bis zur Asphalttragschicht Ende Dezember abgeschlossen sein.

 

zurück

Ansprechpartner

Elke Maas

Elke Maas
Fon: 0 23 52 / 91 84 - 20